Hallo FMO info@fmo.de
  • Kreta

Griechische Inseln

Griechenland

Die größte der griechischen Inseln lädt Sie ein: Mittelmeerklima, strahlend blaues Wasser und die beliebte griechische Küche warten auf Ihren Besuch. Kreta liegt ca. 100km entfernt vom griechischen Festland entfernt und ist mit ihren 8.260 Quadratkilometern die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Entsprechend vielfältig sind Ihre Möglichkeiten, dieses wunderschöne Fleckchen Erde zu entdecken. 

Auf Kreta gibt es vor allem die Relike aus längst vergangenen Zeiten zu entdecken. Diese tauchen überall auf der Insel auf und lassen Besucher erstaunen. Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang, aber besonders spektakulär ist das Kloster Arkadi oder der Palast von Knossos. Während das Kloster Arkadi im westlichen Inselinneren liegt und am besten mit dem Mietwagen zu erreichen ist, lässt sich ein Besuch des Palasts von Knossos super mit einem Ausflug nach Iraklion, der Hauptstadt der Insel verbinden. Im Zentrum der Stadt Iraklion befindet sich auch das Archäologische Museum Heraklion, in dem es noch mehr Entdeckungen aus der griechischen Geschichte zu bestaunen gibt. 
Wieder im bunten Treiben der Stadt, und somit im Hier und Jetzt angekommen, lässt sich der Tag bestens in einer griechischen Taverne mit Blick aufs Meer, bei gutem Wein und leckeren Tapas beenden. Der wunderschöne Sonnenuntergang ist dabei inklusive. 

Seien wir ehrlich: Wer einen Sommerurlaub auf den griechischen Inseln bucht, der möchte Sonne und Vitamin D tanken - und das an einem der wunderschönen Kiesstrände entlang der Insel. Während die griechischen Inseln durch das heiße Klima eher spärlich begrünt sind, zeigt sich der Strand Vai im Nordosten der Insel von einer besonders einladenden Seite. Denn er ist bekannt für das Dattelpalmen-Panorama, das sich insgesamt auf einer Fläche von 250qm erstreckt. Ein einladender Ort für Urlauber, die den Tag mit besonders exotischem Flair verbringen wollen. 
Geschützt von Wind liegt der Strand Myrtos, im Osten der Insel. Der feine Kieselstrand trifft hier auf türkisfarbenes Wasser und eine seichte Brandung. Umrahmt von steilen Felswänden kann sich das Auge nicht satt sehen und der Tag am Meer vergeht wie im Flug. 
Ein besonderes Highlight befindet sich am westlichen Ende der Insel: Der Elafonisi Beach. Dort trifft pinkt getönter Sand auf das grelle Türkis des Meerwassers. Dabei handelt es sich um fein von der Strömung zermalene Muscheln, die dem Strand dieses besondere Erscheinungsbild verleihen. Auch hier gilt: Der Besucherstrom ist am frühen Morgen und zum Sonnenuntergang nicht mehr so groß. So lässt sich das Panorama besonders gut genießen. Unser Tipp für Camping-Fans: Ganz in der Nähe des Strandes befindet sich bnte und begrünte Campingplätze, die sich besonders für den Aufenthalt von Familien eignen und tolle Unterkünfte sowie Stellpflätze für Wohnmobile anbieten. 


FLUGGESELLSCHAFT

ZIELFLUGHAFEN

Flughafen Heraklion (HER)

AKTUELLE EIN- UND AUSREISEBESTIMMUNGEN

Hier finden Sie die aktuellen Ein- und Ausreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes: Reisen nach Griechenland


KLICK
X
 Lanzarote Adana Kayseri Antalya Bari Korfu Ankara Frankfurt Funchal (Madeira) Fuerteventura Gran Canaria Heraklion Hurghada Izmir Kos München Zonguldak Palma De Mallorca Prishtina Rhodos Stuttgart Teneriffa Varna
X