Hallo FMO info@fmo.de
  • Mallorca

Balearische Inseln

Spanien

Kaum eine andere Destination ist so beliebt bei deutschen Urlaubern wie Mallorca. Seit Jahrzehnten fliegen Mallorca die deutschen Herzen zu und umgekehrt fliegen millionen Deutsche während der Sommermonate (aber auch über den Winter) in das "17. Bundesland". Was ist es eigentlich, dass die Insel so beliebt macht? Neben den allseits bekannten Anlaufstellen wie die Partymeile Ballermann, die Hauptstadt Palma de Mallorca oder die bekannten Urlaubsorte entlang der Küste, hat die größte der Balearischen Inseln so viel mehr zu bieten und überzeugt mit absoluten Highlights für jeden Urlaubstypen. Und das nur knapp 2,5 Flugstunden entfernt von Deutschland. 

Die Hauptstadt Palma de Mallorca stellt für die meisten Urlauber den Start und das Ende Ihres Aufenthaltes auf Mallorca dar. Darüber hinaus sollten Sie die Stadt bei einem Tagesausflug aber noch genauer erkunden. 
Speziell zwischen der Basilika Sant Francesc und dem Wahrzeichen der Stadt, der Kathedrale La Seu findet das autentisch mallorquinische Leben statt. Enge Gassen, kleine Läden und hübsche Restaurants laden Sie ein, einen entspannten Tag mit sommerlichen Flair zu verbringen. Im Anschluss daran sollten Sie entlang der Avinguda Jaume III ausgiebig shoppen gehen. Bekannte Modemarken und auch kleinere, landestypische Geschäfte finden sich in architektonisch auffälligen Gebäuden entlang der Straße wieder. 

Unser Tipp für Sie: Besuchen Sie das Pueblo Espanol (spanisches Dorf). Es liegt westlich der Altstadt und besteht auch Nachbauten historischer spanischer Gebäude im kleinen Format. Auf mehr als 25.000m² ohne Straßenverkehr, lässt sich dieses Highlight zu Fuß erkunden. Man fühlt sich schnell einige Jahrhunderte zurückversetzt und blickt mit Bedacht auf die vielen kleinen Häuser, Kirchen, Mauern und Festungen. 

Die Landschaft Mallorcas könnte unterschiedlicher nicht sein. Während es lange flache Sandstrände an den Küsten gibt, an denen sich Sonnenhungrige ausgiebig den warmen Strahlen hingeben können, um sich im Anschluss im kühlen Meer zu erfrischen, bietet das Inselinnere allerhand bergiges Hinterland, das erkundet werden will. Ein beliebtes Ausflugshighlight ist das Bergdörfchen Valldemossa. Idyllisch gelegen in einem Bergtal, liegt der Ort auf 400m Höhe und bietet selbst im Hochsommer ein angenehm warmes Klima. Entlang der kleinen Gassen gelangt man schnell zum Koster von Valldemossa und dem dazugehörigen Klostergarten, in den sich die Besucher schnell verlieben. 

Wer es etwas belebter aber nicht überlaufen mag, dem empfehlen wir einen Ausflug in den Küstenort Soller. Der Hafenort ist besonders für den Anbau von Oliven und Zitrusfrüchten bekannt und beliebt. Gelegen in der Region die Serra de Tramuntana, die als Weltkulturerbe ausgezeichnet ist, erfreut sich der liebenswerte Ort großer Beliebtheit bei den Besuchern, die auf ganz besondere Art anreisen können. Unser Tipp: Nutzen Sie den Tren de Soller von Palma Stadt aus, um auf authentische Weise bis nach Soller zu reisen. Ca. eine Stunde dauert die Fahrt mit der nostalgischen Bahn bis nach Soller und ist bei schönem Wetter ein absolutes Muss!

 


FLUGGESELLSCHAFT

ZIELFLUGHAFEN

Flughafen Palma de Mallorca (PMI)

AKTUELLE EIN- UND AUSREISEBESTIMMUNGEN

Hier finden Sie die aktuellen Ein- und Ausreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes: Reisen von/nach Spanien


KLICK
X
 Lanzarote Adana Kayseri Antalya Bari Korfu Ankara Frankfurt Funchal (Madeira) Fuerteventura Gran Canaria Heraklion Hurghada Izmir Kos München Zonguldak Palma De Mallorca Prishtina Rhodos Stuttgart Teneriffa Varna
X