Hallo FMO +49 2571 94-3360
  • Artikel

Ausstellung „Neunzigprozent“ von Nikolaus Urban am Flughafen Münster/Osnabrück

Foto: FMO

Aktuell können Besucher die neue Ausstellung „Neunzigprozent“ des Fotografen Nikolaus Urban am Flughafen Münster/Osnabrück bestaunen. Nikolaus Urban absolvierte ein Studium an der MSD Münster School of Design mit dem Schwerpunkt Kommunikationsdesign. Urban arbeitet als selbständiger Kommunikationsdesigner und Fotograf in Münster. Seit dem Sommersemester 2019 ist er zudem Lehrbeauftragter im Schwerpunkt Mediendesign/Fotografie an der MSD Münster School of Design.

Die hier ausgestellten Bilder entstammen dem Buch „Neunzigprozent“, welches ursprünglich als Abschlussarbeit an der MSD Münster School of Design 2017 entstanden ist. In Zusammenarbeit mit der WWU Münster, die Partnerhochschule des Spitzensports ist, erscheint es nun in einer limitierten Auflage. Mit dem Buch versucht Urban – fernab der Wettbewerbskulisse – einen visuellen Einblick in den Alltag der Spitzenportlerinnen und Spitzensportler in der Doppelbelastung zwischen Studium und Leistungssport zu erhaschen. „Durch die intensive Begleitung entstehen Fotos von großer Nähe und Intimität. Seine Fotos sind emotional, überraschend, zufällig, beobachtend, intensiv, detektivisch, gebannt, aber vor allen Dingen sind sie erzählerisch“, so Hermann Dornhege, Professor für Fotografie an der MSD Münster School of Design, im Nachwort zu „Neunzigprozent“.

 Die Ausstellung ist noch bis zum 31. August im öffentlichen Bereich des Ankunftsterminals zu besichtigen. Weitere Informationen zum Künstler finden Sie unter www.nikolaus.urban.com

X