• Artikel

Flughafeneigentümer stehen zum FMO und werden das Finanzierungskonzept umsetzen

Zur heutigen Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten gibt der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafengesellschaft, Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, folgendes Statement ab:

„Der Aufsichtsrat der FMO GmbH, in dem die Spitzenvertreter der Gesellschafter und darüber hinaus Politiker der verschiedenen Parteien vertreten sind, hat sich in seiner letzten Sitzung am 10. November über alle Parteigrenzen hinweg einstimmig dafür ausgesprochen, das FMO-Finanzierungskonzept auf den Weg zu bringen und den ersten anstehenden Schritt, nämlich die Ausgabe eines Gesellschafterdarlehns, umzusetzen. In den Organen der kommunalen Selbstverwaltung, hier insbesondere auch bei den größten Gesellschaftern, bahnen sich für die entsprechenden Abstimmungen breite Mehrheiten für die Umsetzung dieses Beschlusses an. Es gibt daher nicht die geringsten Anzeichen, daran zu zweifeln, dass alle Flughafengesellschafter am FMO festhalten wollen, um dessen wichtige regionalwirtschaftliche Bedeutung für die gesamte Region wissen und deshalb den FMO auch weiterhin auf sichere finanzielle Füße stellen werden. Alle anderen Spekulationen entbehren jeder Grundlage.“

X