• Artikel

Sommerflugplan startet am Wochenende

Viel mehr Angebot und neue Ziele

Am kommenden Sonntag (27.03.) beginnt am Flughafen Münster/Osnabrück der Sommerflugplan. Die Fluggäste profitieren von einem besonders umfangreichen und attraktiven Flugplan mit deutlichen Angebotsausweitungen. Bis zu 120 wöchentliche Abflüge zu mehr als 20 Zielen gibt es im aktuellen Sommerflugplan.     

Mallorca-Boom

Das beliebteste Reiseziel der Deutschen, die Baleareninsel Mallorca, erlebt im kommenden Sommer einen wahren Boom. Bis zu 26-mal pro Woche steuern Eurowings, Ryanair und Corendon Airlines die Insel an. Damit gibt es ein fast doppelt so großes Mallorca-Angebot wie im vergangenen Jahr, das sogar das Vor-Corona-Niveau deutlich übersteigt.

Neu nach Faro und Madeira

Mit Faro an der portugiesischen Algarveküste fliegt Corendon Airlines eine neue Urlaubsdestination ab FMO an und sorgt somit für noch mehr Abwechslung. Ein weiteres neues Ziel im FMO-Sommerflugplan gehört ebenfalls zu Portugal, die Inselgruppe Madeira mit ihren exotischen Blumen und tropischen Wäldern.

Griechische Inseln im Trend

Angebotssteigerungen gibt es auch für die griechische Urlaubsinsel Kreta. Neben den drei wöchentlichen Flügen von Corendon Airlines wird die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines im Auftrag des Reiseveranstalters TUI zwei weitere Frequenzen mit Beginn der Sommerferien in NRW anbieten.  Und es gibt noch mehr griechische Auswahl ab FMO: Ryanair fliegt ab Juni zweimal wöchentlich zur griechischen Insel Korfu. Das Urlaubsdomizil am Ionischen Meer ist unter anderem durch die vier Millionen Olivenbäume und einladenden Strände ein begehrtes Ferienziel.

Natürlich geht es im Sommer 2022 auch weiterhin nach Rhodos und Kos. Corendon Airlines bringt Urlauber jeweils zweimal pro Woche zu den griechischen Ferieninseln.

Große Auswahl an türkischen Zielen

Gleich sechs Ziele in der Türkei werden vom Flughafen Münster/Osnabrück angeflogen. Das bekannteste ist die Urlaubsregion rund um Antalya. SunExpress und Corendon Airlines starten mehrfach täglich zur türkischen Riviera. Schöne Hotels mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis garantieren einen entspannten und sonnigen Urlaub insbesondere für Familien. Darüber hinaus gibt es vom FMO aber auch Verbindungen in die Hafenstadt Izmir, die Hauptstadt Ankara sowie nach Adana, Kayseri und Zonguldak.

Kanarische Inseln – das Ganzjahresziel

Die Kanarischen Inseln sind durch ihr ganzjährig mildes Klima bekannt. Vom FMO sind mit Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote vier der Urlaubsinseln im Atlantischen Ozean mehrfach pro Woche mit Corendon Airlines erreichbar.

Weitere Ziele im FMO-Sommerflugplan sind der ägyptische Urlaubsort Hurghada am Roten Meer (Corendon Airlines) sowie Pristina (GP Aviation), die Hauptstadt des Kosovo.

Mit Lufthansa vom FMO in alle Welt

Mit Lufthansa erreichen Fluggäste ab FMO schnell und unkompliziert nahezu alle Ziele weltweit. Gerade für die regionale Wirtschaft im Münsterland und Osnabrücker Land gibt es mehrfach täglich optimale Verbindungen nach Frankfurt und München mit besten Umsteigemöglichkeiten in das weltweite Streckennetz der Airline.

Parkplätze online reservierbar

Die Parkflächen am FMO sind bequem über die Internetseite des Flughafens unter www.fmo.de/parken reservierbar. So kann man seinen Wunschparkplatz mit wenigen Klicks per Computer, Tablet oder Smart-phone von zu Hause aus buchen. Eine Woche Parken gibt es bereits ab 29 Euro im Holiday-Spartarif. Eine Folgewoche kostet auf allen Lang-zeitparkplätzen und in den Parkhäusern nur 19 Euro. Für die erste Parkwoche gilt am FMO übrigens eine Acht-Tage-Woche.

Mit dem ÖPNV zum FMO

Fluggäste, die stressfrei mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, können das Busangebot der RVM Regionalverkehr Münsterland nutzen. Zum Hauptbahnhof Münster fahren die Linien S50, R51 und D50. Mit der Linie X52 geht es auch zum Hauptbahnhof Osnabrück.

Einen Überblick über alle Reiseziele des FMO finden Sie auf www.fmo.de

 

X